Schnelle Lieferung in 1 - 3 Werktagen*
Deutschlandweit versandkostenfrei ab 69,-€2
30 Tage Rückgaberecht3
Kauf auf Rechnung und Ratenkauf4

Produkte von Hyperice: Nicht nur schick, sondern absolut effektiv!

 

Produkte von Hyperice: Nicht nur schick, sondern absolut effektiv!

 

Hyperice Produkte sehen absolut schick aus. Das allein lockt natürlich an, die Geräte näher zu betrachten, allerdings sollten sie dann entsprechend auch etwas auf dem Kasten haben. Und das haben sie! Wir möchten Ihnen diese Produkte gerne etwas näherbringen und Ihnen zeigen, wie, wo und warum Sie sie anwenden können.

 

Fangen wir an bei den bereits sehr bekannten Hypervolt sowie Hypervolt Plus. Es handelt sich um sogenannte „Massagepistolen“, mit welchen Sie Ihr Gewebe behandeln, Muskeln entspannen und Triggerpunkte lösen können. Unterschied der beiden Geräte: das Design und die Power. Wo der silberfarbene Hypervolt mit 60 Watt bereits eine starke Leistung erbringt, löst ihn der schwarz elegante Hypervolt Plus ab und besticht durch seine 90 Watt reine Power. Der Hypervolt Plus ist daher super anzuwenden für muskulöse bzw. trainierte Personen, wodurch man mit mehr Power tiefer in die Muskulatur eindringen kann. Mit je 5 verschiedenen Aufsätzen können Sie so verschiedene Bereiche Ihres Körpers bearbeiten und massieren. Drucksensoren am Gerät zeigen Ihnen an, wie tief Sie im Gewebe arbeiten. Diese Funktion nutzen gerade Physiotherapeuten gern um sich „merken“ zu können, welcher Kunde wie viel Druck verträgt und als angenehm empfindet. Immerhin ist der Hypervolt (Plus) nicht nur ein Trainingsgerät sondern auch ein wohltuendes Massagetool!

 

Warum Hypervolt und nicht einen anderen Hersteller?

 

Unterschied zu anderen Massagepistolen? Die Hypervolts sind sehr leise und sehr leicht. Sie fühlen sich daher weder von lauten Geräuschen gestört, noch hören Sie nach 5 Minuten mit der Behandlung auf, weil Sie das Gerät nicht mehr halten können.

 

Der Hersteller hat den Hypervolts nun ein legendäres Update verpasst. Via Bluetooth können Sie sich mit Ihrem Smartphone verbinden. Starten Sie die App (Download über den Apple-Store) und lassen Sie sich Trainingsideen zeigen. Wählen Sie ein Trainings-Programm aus; der Hypervolt wird direkt auf Geschwindigkeit und Intensität dieses Programms angepasst, Ihr Training kann sofort beginnen!

 

Zahlreiche Warm-Ups werden Ihnen vorgestellt. Die App speichert sich Ihre sogenannten „Routinen“ und schlägt Ihnen neue vor. Profis zeigen Ihnen deren Trainings mit dem Hypervolt und einige andere großartige Features hat die App.

 

Um den Hypervolt (Plus) Bluetooth inkl. App kennen zu lernen gibt es nur eine Möglichkeit: Probieren Sie es aus!

 

Das war es schon?

 

Hyperice hat weitere wundervolle Produkte auf dem Markt. Alle hier vorzustellen, ist schier unmöglich. Dennoch möchten wir Ihnen wenige nicht vorenthalten.

 

Kommen wir daher zu dem Hypervolt Venom Massagegürtel. Es handelt sich hierbei um einen Wärme- und gleichzeitig Vibrationsgürtel, welchen es für den Rücken-, Schulter-, und Kniebereich gibt. Diese Gürtel helfen Ihnen nicht nur beim Aufwärmen vor dem Sport, sondern auch bei diversen Arten von Schmerzen in den oben genannten Bereichen. Die Wärme ist in 3 verschiedenen Stufen (55°C, 63°C und 72°C) einstellbar und kann jederzeit reguliert werden. Der Vibrationsmodus ist unabhängig von der Wärme bedienbar und ist ebenfalls in 3 Modulen einstellbar (kontinuierliche Vibration, „Wellen“-Vibration oder „Puls“-Vibration). Kleines Manko hier: Die Intensität der Vibration kann leider nicht eingestellt werden. Der Timer zeigt die verbleibende Nutzungsdauer mithilfe von Balken an, insgesamt liegt diese bei ca. 20 Minuten - danach schaltet sich das Gerät automatisch ab.

 

Flexible Nutzung, egal wo Sie sind

 

Ich persönlich bin ein absoluter Fan des Venom Massagegürtels für den Rücken und nutze Ihn gern in meinem Alltag. Außer, dass der Akku voll sein sollte (bei voller Leistungsnutzung ist die Akkulaufzeit bei einer Stunde), bedarf es keinerlei Vorbereitung, den Gürtel zu nutzen. Ich muss nichts erhitzen, was dann bei Nutzung schnell an Wärme verliert und habe gleichzeitig die Möglichkeit, meine Muskulatur mithilfe der Vibration zu stimulieren. Egal, was ich im Alltag erledigen muss (aufräumen, einkaufen, nähen etc.), ich kann den Gürtel überall tragen und habe beide Hände frei. Im Liegen erhöht sich der Druck des Gürtels auf meinen Rücken und somit natürlich auch die Intensität der Wärme und Vibration. Gleiches verhält sich bei dem Gürtel für die Knie und dem Schulterbereich. Flexibilität ist hier ein TOP-Kriterium.

 

Faszientools zur Selbstbehandlung! Aber welche?

 

 Gehen wir weiter zu einem Tool, was eigentlich jeder kennt. Die Faszienrolle wird voraussichtlich bei 99% der Faszientrainings genutzt. Und das hat auch seinen guten Grund, ist sie doch absolut effektiv und kann von jedermann eingesetzt werden. Training von zu Hause ist damit kein Problem mehr.

 

Kurze Erläuterung: Faszien nennt man die Weichteil-Komponente des Bindegewebes, welche sich im gesamten Körper in verschiedenen Schichten befinden.

 

Eine Faszienrolle dient dazu, die Struktur der Faszien zu beeinflussen, indem man über diese rüber rollt. Hier ist es immens wichtig, „richtig“ über die Faszien zu rollen, daher raten wir Ihnen hier, sich eine korrekte Bedienung vom Trainer oder Physiotherapeuten zeigen zu lassen.

 

Nun gibt es eine Vielzahl an Faszienrollen auf dem Markt. Ob mit Noppen, aus Kork, sowie in verschiedensten Größen und Designs, welche dabei helfen, Muskeln zu lockern. Und es gibt die Vyper 2.0 von Hyperice! Was an diesem anders ist und wieder gleich mit den anderen Hyperice-Produkten? Richtig: Er kann vibrieren. Genau wie bei den Hypervolt Massagepistolen und den Venom Gürteln verfügt diese Faszienrolle über 3 Stufen der Vibration. Ein effektiveres Training ist damit vorprogrammiert.  Die Vyper 2.0 fördert die myofasziale Stimulation (Myofasziales Schmerzsyndrom: rheumatische, entzündliche oder neurologische Erkrankung, daher nicht ausgehend von Muskel- oder Gelenkerkrankungen).  Bessere Ergebnisse werden ebenfalls beim Lösen muskulärer Verspannungen, die Beseitigung von Schmerzen und eine beschleunigte Regeneration erzielt.

 

Um nun noch effektiver an einer bestimmten Stelle des Körpers behandeln zu können, hat Hyperice den Hypersphere Vibrationsball auf den Markt gebracht. Wo Sie mit einer Rolle lediglich hin und her rollen kann, können Sie mit dem Ball weitere verschiedene Trainingsmodule mit einbauen. Vibrationsfunktion: Same procedure as every Hyperice! Im schicken schwarz-grün oder elegantem schwarz ist er optisch schon ein wirklicher Hingucker. Mit der kompakten Größe lässt er sich beispielsweise an der Hüfte oder Oberarm ideal intensiv einsetzen. Auch Arm-Muskulatur-Training ist mit dem Hyperice Hypersphere-Vibrationsball in der Hand eine neue Herausforderung. Neue Trainings-Methoden findet man somit noch und nöcher.

 

Und sollte dieser doch zu groß sein, gibt es diesen auch in Reisegröße als Hyperice Hypersphere Mini. Mit der Größe eines Tennisballs ist dieser Vibrationsball ideal für die Handtasche und auf Reisen anwendbar. Lassen sie sie sich hier aber nicht von der Kompaktheit täuschen: mit der Power von 10 Watt ist auch diese Kugel fast so Leistungseffektiv wie sein großer Bruder.

 

Sie merken: Die Hyperice Produkte haben es in sich! Und irgendwie wurde auch an alles dabei gedacht. Ob fürs Warm-Up, Cool-Down, Schmerz- sowie Verspannungsbekämpfungen oder für die körperliche Eigenwahrnehmung: Hyperice Produkte sind es wert, Sie auszuprobieren und sich ein eigenes Bild der Produktreihe zu machen.

 

Als offizieller Hyperice-Händler hat das Massageliegenhaus Massunda in Berlin das oben genannte Sortiment selbstverständlich auch im Showroom ausgestellt, hier kann nach Lust und Laune ausprobiert werden. Weitere Faszien- und Vibrationsmassagetools befinden sich hier ebenfalls, lassen Sie sich gern von dem erfahrenen Team mit Massage- und Physiotherapie-Background kompetent beraten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter
Abmeldung jederzeit möglich. Mit dem Klicken auf "Anmelden" stimmen Sie zu, dass wir die Informationen zum Rahmen unserer Datenschutzbestimmung verarbeiten dürfen.