Schnelle Lieferung in 1 - 3 Werktagen*
Deutschlandweit versandkostenfrei ab 29,-€2
30 Tage Rückgaberecht3
Kauf auf Rechnung und Ratenkauf4

Anwendung und Vorteile von Cupping

 

Anwendung und Vorteile von Cupping

 

Was ist Cupping?

Was uns bisher unter der Bezeichnung Schröpfen bekannt ist, wird neusprachlich als Cupping-Methode bezeichnet. Vielen dient diese Methode der Entspannung und Schmerzlinderung. Die modernen Cups werden aus pflegeleichtem und bruchsicherem Silikon gefertigt. Für eine Anwendung werden die Silikon-Cups einfach zusammengedrückt und auf die Haut des schmerzenden Muskelareals gesetzt. Der entstehende Unterdruck fördert nicht nur die Durchblutung. Es werden vielmehr auch Verspannungen gelöst, der Lymphfluss angeregt und Schmerzen gelindert.

 Darüber hinaus wird das Immunsystem angeregt. Es wird auch von einer Linderung bei Asthma, Bluthochdruck, Migräne sowie bei Burnout und Verdauungsproblemen berichtet. Und auf keinen Fall sollten die Resultate der wohltuenden Wellness ignoriert werden.

 Zusammengefasst lässt sich sagen, dass mit den Cupping-Anwendungen folgende Ergebnisse erzielt werden können:

- eine straffere Haut

- eine höhere Elastizität des Bindegewebes

- ein besseres Körpergefühl

- mehr Beweglichkeit in den Gelenken

- eine gesteigerte Leistungsfähigkeit

- eine verringerte Schmerzsymptomatik

- eine gesteigerte Durchblutung des Gewebes und der Muskeln

 

Wie funktioniert die uralte Methode des Schröpfens, die heute auch Cupping-Therapie genannt wird?

 Die Methode des Schröpfens ist als uralte Heiltechnik seit Jahrtausenden in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), der griechischen und römischen Antike sowie dem Ayurveda gleichermaßen bekannt. Erhitzte Glasglocken werden auf die Haut des Rückens oder der Oberschenkel aufgesetzt und sobald diese anfangen abzukühlen kommt es zu einem Unterdruck. Die Haut wird in den Schröpfkugeln nach oben gezogen, wodurch das darunter liegende Gewebe inklusive der Faszien*1 eine Streckung erfährt. Diese Methode, bezeichnet als trockenes Schröpfen, ist wesentlich angenehmer als die blutige Variante, bei der die Haut vor dem Aufsetzen der Glaskugeln angeritzt wird.

 *1 Faszie = Band, das den gesamten Körper in Form eines riesigen Netzwerkes durchzieht. Dieses Band umhüllt als weiches Bindegewebe die Muskeln und Muskelgruppen und sorgt für deren Festigkeit. Im gesunden Zustand passt sich das Band, die Faszie, den Körperbewegungen an und behält seine Elastizität.

1200CuppingBuchQuadratisch_Mann-BrustXwnKSyQZU0S1I

Cupping-Therapie – eine Symbiose aus Tradition und Moderne

Die Kombination des traditionellen Schröpfens in Verbindung mit entspannenden Massagetechniken ist das „Geheimnis“ der Cupping-Methode. Die Nutzer des modernen Cuppings profitieren von den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen des Faszientrainings, das ganz klar einen aktuellen Trend darstellt, nicht nur in Gymnastikkursen und Sportzentren, sondern auch in der Sportmedizin.

Entsprechend dem, was Forscher herausgefunden haben, entstehen Bewegungseinschränkungen sowie Verspannungen und Muskelschmerzen durch verletzte Faszienstränge, die verfilzt und verklebt sind. Neueste Studien konnten belegen, dass Faszienstränge, die sich in einem solch desolaten Zustand befinden, mit bis zu 90 % an der „Volkskrankheit“ Rückenschmerzen beteiligt sind. Erklären lässt sich die Schmerzsymptomatik mit den zahlreichen Schmerzrezeptoren, die sich entlang der Faszienbänder befinden. Ist eine Faszie erst einmal geschädigt, kann ihr ausschließlich mit einem gezielten Training die ursprünglichen Elastizität zurückgegeben werden.

 

Was aber versprechen uns die Cupping-Cups aus Silikon?

Die Silikonglocken (Cups) gibt es in unterschiedlichen Größen und damit passend zum jeweiligen Anwendungsbereich. Die großen Cups eignen sich für den Rücken sowie die Beine und die kleinen Cups für den Nackenbereich und das Gesicht.

Im Gegensatz zu den alten Schröpfglocken, bei denen der Unterdruck durch das Erhitzen und dann das Abkühlen auf der Haut entsteht, kommt er bei den Silikon-Cups auf mechanische Weise, dem Zusammendrücken, zustande. Je stärker der Druck auf die Cups erfolgt, umso stärker wird auch der Druck auf die Haut. Werden die aufgesetzten Cupping-Cups dann langsam über die Haut gezogen oder geschoben, erfolgt eine Faszienstimulation. Der Körper wird zur Selbstregulation angeregt. Hinzu kommt ein tiefenwirksamer Massageeffekt.

Es ist möglich, die Cups gezielt auf Schmerzbereiche anzuwenden, um Abhilfe zu schaffen. In vielen Fällen können die Cups auch in Eigenregie angewendet werden. Zum Beispiel bei stressbedingten Nackenschmerzen einfach einen Cupping-Cup einige Minuten im Nacken über die Haut ziehen. Alternativ kann ein kleiner Cup für die Gesichtsmassage verwendet werden. Spätestens jetzt ist zu erkennen, warum Cupping-Therapien häufig auch mit Wellness in Verbindung gebracht werden.

 

Ist eine „moderne“ Cupping-Anwendung schmerzhaft?

Durch den Unterdruck entstehen auf der Haut leichte bis stärkere Flecken. Je stärker der Druck, umso heftiger werden die Flecken und auch der Schmerz. Deswegen besonders am Anfang nur einen leichten Unterdruck erzeugen. Dann ist der Schmerz minimal und es entstehen in den meisten Fällen auch keine blauen Flecken. Werden blutverdünnende Medikamente eingenommen, ist besondere Vorsicht geboten. Die Gefahr für blaue Flecken ist erhöht. Liegen Hautreizungen vor, sollte mit einer Cupping-Anwendung gewartet werden, bis diese abgeklungen sind, weil es sonst zu weiteren Hautschädigungen kommen kann. Werden diese Hinweise beachtet, ist die Cupping-Anwendung nicht nur dem Wellness-Faktor, sondern auch der Gesundheit sehr zuträglich.

 

Was wird für eine zielführende Capping-Anwendung benötigt?

Benötigt werden die Silikon-Cups in verschiedenen Größen. Die mittlere Größe eignet sich zum Beispiel für den Nackenbereich. Diese Anwendung kann auch ganz leicht am Schreibtisch durchgeführt werden, um eine Dehnung der Faszien zu erzielen und (weiteren) Verspannungen, wie Schreibtischarbeiter/-innen sie häufig kennen, vorzubeugen.

 

Welche Cupping-Methoden werden ermöglicht?

Zu nennen sind hier als zwei von vielen Möglichkeiten das Mobilizing und das Pinching. Ganz gleich, ob Beschwerden wie Müdigkeit, Migräne, Kieferknirschen, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme oder ein Tennisellenbogen vorliegen, für jeden Bereich gibt es eine spezielle Anwendungsmethode zur Entspannung bzw. auch die Heilung. Insgesamt gibt es ca. 50 unterschiedliche Beschwerdebilder, für die eine Cupping-Therapie angewendet werden kann. Es handelt sich somit um eine Methode, die der eigenen Gesundheit sowie dem persönlichen Wohlbefinden zuträglich ist.

 

Was ist BellaBambi?

Hierbei handelt es sich um den Namen für die Cupping-Cups. Diese gibt es zum Beispiel als Set mit dem Buch "Cupping, die neue Methode zum Lösen der Faszien,  in dem alle Methoden für die richtige Anwendung leicht und nachvollziehbar beschrieben sind.

 

Darüber hinaus werden die BellaBambi-Cups als Mini Solos, Mini Trio, Original trio, original Solo und Release-Bundle von www.massageliegenhaus.com angeboten. Die Anwendung kann im professionellen Bereich genauso erfolgen wie im Beauty-, Wellness- und Sportbereich oder zu Hause.

Entsprechend dem eigenen Hauttyp oder einer bestehenden Empfindlichkeit kann bei allen Cupping-Cups zwischen drei Intensitäten gewählt werden.

Die Sensitiv-Variante in Zitronen-Gelb ist für die besonders empfindliche Haut geeignet und wird für die Behandlung bei Kindern oder im Gesicht angewendet.

Die Vitality-Variante in Orange ist geeignet, um Cellulite, Narben und Schwangerschaftsstreifen zu behandeln. Darüber hinaus ist sie für die Nacken- und Rückenmassage hervorragend geeignet.

Die Intensive-Variante in Rubin-Rot kommt bei einem starken Bindegewebe und Männerhaut zum Einsatz. Die BellaBambis im Einzelnen:

Die Mini Solos haben eine Höhe von 4,5 cm und einen Durchmesser von 3,0 cm. Hier kann die Variante einzeln ausgewählt werden.

Im Mini Trio sind bei gleicher Höhe und gleichem Durchmesser alle drei Varianten enthalten.

Die BellaBambi-Cups als Original-Solo haben eine Höhe 7,5 cm und einen Durchmesser 5,0 cm.

Als Original trio sind bei gleicher Höhe und gleichem Durchmesser alle drei Varianten enthalten.

Im Release-Bundle ist zusätzlich zu den Cups BellaBambi original und BellaBambi mini auch das Buch "Schmerzfrei durch Cupping" enthalten.

In diesem Buch wird mit 90 Übungen anschaulich erklärt, wie die Kombination aus Schröpfen und physiotherapeutischen Techniken auch als Selbstbehandlungsmethode funktionieren kann, um Verspannungen in den Fasziensträngen und Muskeln zu lösen.

 

Produkteigenschaften der Cupping-Cups

Sie sind aus biokompatiblem und hautfreundlichem Silikon in Deutschland hergestellt sowie als dermatologisch unbedenklich eingestuft. Sie sind bis 220 Grad hitzebeständig und können in der Spülmaschine gereinigt werden. Die Oberfläche der Cups ist griffig und der Peeling-Rand sorgt für eine ideale Haftung sowie eine erhöhte Scherenwirkung auf der Haut.

1200CuppingBuchQuadratisch9SNhGzdJ97HiX

 

 

Hier gelangen Sie zu unserem Cupping-Sortiment!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter
Abmeldung jederzeit möglich. Mit dem Klicken auf "Anmelden" stimmen Sie zu, dass wir die Informationen um Rahmen unserer Datenschutzbestimmung verarbeiten dürfen.