Schnelle Lieferung in 1 - 3 Werktagen*
Deutschlandweit versandkostenfrei ab 99,-€2
30 Tage Rückgaberecht3
Kauf auf Rechnung und Ratenkauf4

So nutzen Sie Knierollen richtig

Bei einer Massage ist es wichtig, dass sich der Patient wohl fühlt und bequem liegt. Die richtige Lagerung ist daher essentiell, damit sich die Muskulatur entspannen kann. Zur Hilfe können Masseure Knierollen verwenden.

Knierollen sind zylinderförmige Polster, welche bei der Lagerung des Klienten zum Einsatz kommen. Das Ziel dabei ist es, eine bequeme Liegeposition für den Patienten sowie eine optimale Arbeitsposition des Therapeuten zu erreichen. Dank ihrer vielen Verwendungsmöglichkeiten, ist die Knierolle ein wertvolles Zubehör für jeden Masseur.

Liegt ein Mensch gerade auf dem Rücken, wird sein Körpergewicht im Bereich der Wirbelsäule hauptsächlich von dem Kreuzbein und dem mittleren Teil der Brustwirbelsäule getragen. Dies kann vor allem bei einem harten Untergrund wie einer Massageliege als unbequem empfunden werden und verursacht bei vielen Menschen ein Hohlkreuz. Eine Knierolle sorgt dafür, dass die Knie leicht angewinkelt werden und somit die gesamte Wirbelsäule aufliegen kann. So wird der Rücken gleichmäßig belastet.

 

Knierollen_3er-min

 

Wie werden Knierollen angewendet?

Damit eine Massage ihren vollen Effekt entfalten kann, muss sich der Patient entspannen können. Dabei ist die richtige Lagerung essentiell. Vor allem ältere Menschen und Klienten mit Rückenproblemen können von dem Hilfsmittel profitieren.

Wie bereits erwähnt, werden Knierollen in Rückenlage unter die Knie geschoben um die Wirbelsäule zu entlasten. Doch auch in anderen Positionen kommt sie zum Einsatz. So kann sie zum Beispiel in Bauchlage unter die Füße geschoben werden um den Auflagedruck der Knie zu reduzieren und sie somit zu schonen. Zusätzlich werden die Füße so erhöht gelagert, was es dem Therapeuten erleichtert diese zu massieren. Er kann sie bequem umgreifen und arbeitet unbehindert.

Aber auch in der Physiotherapie und Krankengymnastik finden Knierollen ihre Anwendung und können genutzt werden um Haltungsschäden zu korrigieren oder um zu mobilisieren.

Tipp: Eine Knierolle lässt sich auch als Nackenrolle verwenden. So wird in Rückenlage der Nacken entlastet und der Komfort erhöht. Wollen Sie Ihren Schlaf optimieren? Hier kann eine Nackenrolle helfen um einen steifen Nacken am Morgen vorzubeugen!

 

Welche Modelle von Knierollen gibt es?

Wenn Sie sich eine Knierolle kaufen wollen, achten Sie vor allem auf das Material und die Füllung. Wir empfehlen Knierollen mit PU Bezug wie unsere Fluffy von Zen Massage Ware. PU Leder ist umweltschonend und hautfreundlich und zudem öl- und wasserresistent. Somit kann die Knierolle einfach und schnell gereinigt werden und garantiert eine hohe Langlebigkeit. Auch raten wir zu einer Füllung aus Schaumstoff. Diese macht die Knierolle besonders weich und sorgt dafür, dass die Muskulatur sich problemlos entspannen kann.

Wussten Sie eigentlich, dass Sie unsere Fluffy auf Grund des weichen Materials auch als Kissen nutzen können?

Knierollen werden zusätzlich in ihrer Größe unterschieden. In Massagepraxen werden meist Rollen verwendet, welche mindestens 50 cm lang sind und einen Durchmesser von 10 bis 30 cm haben. Sollten Sie eine Nackenrolle zum Schlafen suchen, wählen Sie gerne eine längere Rolle, damit auch bei unruhigem Schlaf Ihr Nacken richtig gelagert ist.

 

© Massageliegenhaus 2021 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter
Abmeldung jederzeit möglich. Mit dem Klicken auf "Anmelden" stimmen Sie zu, dass wir die Informationen zum Rahmen unserer Datenschutzbestimmung verarbeiten dürfen.